IHR PERSÖNLICHES INDIANISCHES STERNZEICHEN

Erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen. Welchem Tierkreiszeichen Sie angehören und welche Weisheiten sich dahinter verbergen.

Klicken Sie einfach auf das entsprechende Tierzeichenbild bei Ihrem Geburtstag an, um Ihr indianisches Sternzeichen zu lesen. Viel Spass...

Datum

Tierzeichen

Tierzeichen-Bilder

Element

Clan

Heutige Sternzeichen

21.03. - 19.04.

Falke

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Falke.

Feuer

Habicht-
Clan

Widder

20.04. - 20.05.

Biber

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Biber.

Erde

Schildkröten-
Clan

Stier

21.05. - 20.06.

Hirsch

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Hirsch.

Luft

Schmetterlings-
Clan

Zwilling

21.06. - 21.07.

Specht

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Specht.

Wasser

Frosch-
Clan

Krebs

22.07. - 21.08.

Lachs

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Lachs.

Feuer

Habicht-
Clan

Löwe

22.08. - 21.09.

Braunbär

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Bär.

Erde

Schildkröten-
Clan

Jungfrau

22.09. - 22.10.

Rabe

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Rabe.

Luft

Schmetterlings-
Clan

Waage

23.10. - 22.11.

Schlange

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Schlange.

Wasser

Frosch-
Clan

Skorpion

23.11. - 21.12.

Eule

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Eule.

Feuer

Habicht-
Clan

Schütze

22.12. - 19.01.

Schneegans

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Gans.

Erde

Schildkröten-
Clan

Steinbock

20.01. - 18.02.

Otter

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Otter.

Luft

Schmetterlings-
Clan

Wassermann

19.02. - 20.03.

Wolf

Hier erfahren Sie alles über Ihr persönliches indianisches Sternzeichen Wolf.

Wasser

Frosch-
Clan

Fisch

Indianische Sternzeichen basieren auf einem Mondkalender


Die alten indianischen Sternzeichen basieren auf einem Mondkalender gleich wie bei unseren Urahnen,
den Kelten.

In den indianischen Sternzeichen stellt man sich das Jahr als einen Kreis vor, der in 12 Monde unterteilt ist. Der Geburtstag ist der Eintritt in den Kreis beziehungsweise in den bestimmten Mond. Dazu werden einem noch andere Elemente der Natur zugeordnet: Tier, Pflanze, Mineral, Farbe. Die Zuordnung zu den Tieren ist dabei am wichtigsten.

Im Gegensatz zu anderen Horoskopen gehen die Indianer jedoch weniger von einem durch die Geburt vorbestimmten Schicksal aus. Sie glauben, dass sich alles permanent verändert und sich vervollkommnet. Dies zeigt sich in der Vorstellung, dass der Mensch den Kreis der zwölf Monde permanent durchwandert und so ständig wechselnden Einflüssen ausgesetzt ist.

Indianische astrologische Tierkreise werden auch Erd- oder Medizinrad genannt, wobei Medizin nicht nur für Arznei steht, sondern für alles, was den Menschen heilt und vollkommen macht, Gegenstände aber auch Ideen, Visionen, Träume und Taten. Jedes Tier-Totem (Totem heisst Zeichen) symbolisiert eine bestimmte Entwicklungsstufe im Kreislauf der Natur. Vier sichtbare Grundstoffe oder Elemente, aus welchen das Leben geschaffen wird wie Feuer, Luft, Erde und Wasser erschaffen die Erste und übergreifende Bedeutung des Horoskops, diese werden als grobe Antriebskräfte bezeichnet.


Die 4 Elemente

Die Elemente aus denen das Leben geschaffen wird, sind Feuer + Luft + Erde + Wasser.

        • Das Element Feuer steht für Geist im Sinne von Schöpferkraft, Spiritualität und Handeln.
        • Die Luft bedeutet Verstand und Denken, Interesse und Flexibilität.
        • Das Element Erde steht für die Körperlichkeit, Fokussierung, Stabilität, Struktur
          und Ordnung.
        • DasElement Wasser steht für Emotionales, Ruhe und Seelisches und
          Einfühlungsvermögen.

 

Die 4 Clans mit jeweils 3 Tierzeichen (Tier-Totem)

Den vier Elementen werden jeweils drei Tier-Totem (Totem = Zeichen) zugeordnet, sie bilden die
so genannten Clans. Mitglieder eines Clans harmonieren besonders gut miteinander

        • Habicht-Clan steht im Zeichen des Feuers. Der Falke, Lachs und Eule werden
          diesem Totem zugeordnet.
        • Schmetterlings-Clan steht im Zeichen Luft und bestehend aus Hirsch, Rabe und Otter.
        • Schildkröten-Clan steht im Zeichen Erde und besteht aus Biber, Braunbär und
          Gans und
        • Frosch-Clan steht im Zeichen Wasser und besteht aus Specht, Schlange und Wolf.


Zuletzt wirken noch die 4 Winde der 4 Himmelsrichtungen auf die Sternzeichen


Die Winde der vier Himmelsrichtungen haben auch ihre Bedeutung. Sie vierteln den Tierkreis
und symbolisieren Wissen und Weisheit.

        • Ostwind, Wind des Frühlings (Falke, Biber und Hirsch) fördern Weitsicht
          und Spiritualität.
        • Südwind, Wind des Sommers (Specht, Lachs und Braunbär) fördern
          Wahrnehmung und Fühlen.
        • Westwind, Wind des Herbstes (Rabe, Schlange und Eule) fördern
          Einsicht und Erkenntnis.
        • Nordwind, Wind des Winters (Gans, Otter und Wolf) fördern Erholung
          und Erneuerung.